Anreise

mit der Bahn

Unstrutbahn in Wangen

In Sachsen-Anhalt und Thüringen ist in Regionalzügen die Fahrradmitnahme kostenlos!

Für Tagesfahrten in Regionalbahnen gibt es ein Sachsen-Anhalt-Ticket bzw. Thüringen-Ticket, mit dem ab 9 Uhr länderübergreifend Bahn fahren kann. Der Preis beträgt 23 € (2016) für die erste Person und je 5 € für max. 4 weitere Mitfahrer (am Automaten lösen).
Außerdem gibt es länderübergreifend in Regionalzügen auf einer Fahrstrecke bis zu 50 km ab 9 Uhr das Hopperticket (4,90 € für eine einfache Fahrt, 7,90 € Hin- und Rückfahrt am Automaten). Hier geht es zum Hopperticketrechner Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Etappe 1: Silberhausen - Mühlhausen

Vom Haltepunkt Silberhausen an der Bahnstrecke Erfurt - Mühlhausen - Leinefelde - (Kassel) erreicht man gut die Unstrut-Quelle (ca. 5 km). Haltepunkte gibt es auch in Dachrieden und Ammern.
Die Anreisevariante vom Bahnhof Leinefelde über die B247 nach Dingelstädt ist nicht geeignet! Der Unstrut-Leine-Radweg ab Heilbad Heiligenstadt ist größtenteils ausgeschildert aber nicht ausgebaut.

Haltepunkt Silberhausen zwischen Leinefelde und Mühlhausen

Bahnhof Silberhausen

Etappe 2: Mühlhausen - Bad Langensalza

Mühlhausen und Bad Langensalza liegen an der Bahnstrecke Erfurt - Leinefelde. Einen Haltepunkt gibt es auch in Großengottern.

Etappe 3: Bad Langensalza - Sömmerda

Zwischen Bad Langensalza und Sömmerda gibt es keine direkte Bahnlinie. Wer hier seine Radtour unterbrechen möchte, muss Umwege (z.B. über Erfurt) in Kauf nehmen. Die Bahnlinie Leinefelde - Bad Langensalza - Erfurt hat Stationen in Gräfentonna und Döllstedt.
Die Bahnstrecke Erfurt - Sondershausen - Nordhausen hat einen Haltepunkt in Ringleben/Gebesee.

Etappe 4: Sömmerda - Artern

Sömmerda und Artern liegen an der Bahnstrecke Erfurt - Sangerhausen - Magdeburg. Die Züge halten in den Unstrutradweg-Orten Leubingen, Griefstedt, Etzleben, Heldrungen, Bretleben, Reinsdorf.
In Sangerhausen kreuzt die Strecke Erfurt - Magdeburg die Strecke Halle - Göttingen, die wiederum in Leinefelde Anschluss an die Strecke Leinefelde - Mühlhausen - Bad Langensalza - Erfurt hat.

Etappe 5: Artern - Nebra und Etappe 6: Nebra - Naumburg

Die Strecke der Unstrutbahn zwischen Wangen und Naumburg befährt die Burgenlandbahn. Stationen gibt es in Wangen, Nebra, Karsdorf, Kirchscheidungen, Laucha, Balgstädt, Freyburg, Naumburg.

Ende 2006 wurde der Thüringer Unstrutbahn-Abschnitt zwischen Artern und Nebra stillgelegt. Das macht zwischen Artern und Naumburg leider Umwege z.B. über Erfurt oder Halle notwendig.
Im Gegenzug wurde in Sachsen-Anhalt die Strecke modernisiert und einige Kilometer in Richtung Landesgrenze zu Thüringen erweitert. Am 9.4.2009 wurde der direkt am Unstrutradweg legende Bahnhaltepunkt Wangen eingeweiht. Nun fährt die Unstrutbahn alle 2 Stunden von Naumburg Hbf. bis Wangen und zurück, zwischen Nebra und Naumburg Hbf. im Stundentakt.

Ab Naumburg (Saale) Hbf. hat man viele Anschlussmöglichkeiten. Die einfachste Rückreise zum Startpunkt Haltepunkt Silberhausen ist mit einmaligem Umstieg in Erfurt möglich und dauert ca. 2,5-3 h.

Unstrutbahn am Haltepunkt Wangen

Unstrutbahn am Haltepunkt Wangen

Busverbindungen:

Anreise mit dem Auto:

  • zur Quelle über die A38 bis Leinefelde, dann B247 bis Dingelstädt
  • zur Mündung über die A9 Berlin-München bis Anschlussstelle Naumburg
  • zur Radweg- "Mitte" A71 bis Sömmerda
  • A4 und B84 nach Bad Langensalza, B4 nach Gebesee, B88 nach Naumburg

Anreise mit dem Fahrrad:

Der Unstrutradweg ist Teil eines Radwegenetzes, das eine Anfahrt oder Fortsetzung per Fahrrad ermöglicht, z.B. über Saaleradweg, Unstrut-Werra-Radweg, Gera-Radweg, Himmelsscheibenradweg: Anschlussradwege